Suche
  • Dana Dackel

Diese Woche ...Herbstanfang


Montag: Uijujui, das fing ja schon gut an 🙄Mama hat verpennt. Dabei wollten wir doch nach Martigny zur Fotoausstellung 😳 Aber dann haben wir alle einen Zahn zugelegt und sind pünktlich in Brienz abgefahren. Ich durfte auf Papas Schoss liegen und habe die lange Fahrt besonders genossen.













Das mit dem Mittagessen für mich hat auch geklappt und dann also auf in die Ausstellung.



















An der Türe stand natürlich, dass Hunde keinen Zutritt haben, aber ich bin in die Tasche gekommen und keiner hat etwas gesagt. So konnte ich mir die tolle Fotoausstellung auch ansehen. Im Untergeschoss war noch eine Dauerausstellung von alten Autos, die hat mir besonders gefallen. Am liebsten hätte ich mich da gerne hinter das Steuer gesetzt. Aber dann wären wir sicher rausgeflogen.









Wir haben uns dann in der Stadt noch ein paar interessante Sachen angesehen.



















Leider war es in Martigny so windig, dass es mir richtig unheimlich war, zum Glück haben wir uns bald auf den Heimweg gemacht.



















Dienstag: Ich bin die Grösste 😎 finde ich 😆 Heute war dann nichts besonderes los. Alles ganz normal. Mama hat Haushalt gemacht und Papa war im Garten. Dazwischen ein schöner Spaziergang. Jetzt ist die Sonne weg und der Wind bläst. Nicht so stark wie gestern im Wallis, aber frisch. Also bin ich froh, dass ich jetzt in meinem kuscheligen Körbli liege und den Abend geniessen kann.










Mittwoch: Endlich gibt es Mittagessen. Papa war da schlauer, er ist «abgehauen» als die Putzfee kam. Zum Glück geht sie auch wieder rechtzeitig und ich kriege mein Essen pünktlich.















Am Nachmittag bin ich mit Mama nach unten gegangen und wir haben gebügelt 🤣 so ging der Tag schnell vorbei und schon bald kam auch Papa wieder.















Donnerstag: Wir waren in Bern. Dort waren wir schon länger nicht mehr. Dabei kann man so schön vom Bundeshaus runter zur Aare gehen und dort entlang zum Bärengraben. Mama sagt sowieso immer das Bundeshaus fände sie besonders schön.













Ich finde es einfach riesig. Später sind wir durch die Altstadt zurück gebummelt und bald nach Hause gefahren. Das war auch ein schöner Tag.
















Freitag: Es stink so furchtbar. Das ist für eine feine Hundenase ganz scheusslich .. Wir mussten heute schon ziemlich früh aufstehen weil die Männer kamen um den Öltank zu reinigen. Alle 10 Jahre muss man das machen lassen. Ich fand es scheusslich und habe mich ganz schnell zurückgezogen. Mama ist zum Einkaufen und ich und Papa haben gemeinsam den Gestank ertragen. Zum Glück waren sie dann am Nachmittag fertig, aber der Geruch hat sich noch bis zum Abend gehalten 😏








Samstag: Gestern bestellt, heute im Milchkasten 😃 Super, Kemba hatte mir ihr neues Gestell gezeigt und ich fand es so toll. Da habe ich mir auch ein solches gewünscht 😏 Eine Nummer grösser als ihres, denn ich habe ja einen kräftigen Brustkorb, das sollte mir dann auch passen ohne zu kneifen. Und dann hat Mama für mich im Internet gesucht👀











Mama hat gesagt «es regnet grad nicht, also auf zu einem Rundgang» so konnte ich das neue Gestell gleich ausprobieren. Aber dann hat es doch geregnet, und wie. Bis wir endlich zu Hause waren bin ich «pudelnass» geworden, wenn ich das mal so sagen darf.
















Sonntag: Wer fliegt denn sonntags Überschall ??? Es hat zweimal so heftig geknallt, dass ich gleich in meine Tasche gekrochen bin.

Obwohl ja das Wetter heute gar nicht schön ist, hat Kemba ihre Mami überreden können mit uns zusammen einen Rundgang in Brienz zu machen.











Ein bisschen Bewegung tut ja gut. Unterwegs haben wir noch den süssen Pekinesen getroffen. Er ist genau mein Typ 😁








Inzwischen liegt Kemba mit ihrer Mami sicher wieder auf dem Sofa 🤣 Aber ich mache das jetzt genauso. Ich wünsche euch für Morgen einen guten Start in die Woche und bleibt gesund eure Dana 🐾



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Woche? ... kalt