Suche
  • Dana Dackel

Heisse Woche mit Blitz und Donner ...


Montag: Nix mit Montag ist Schontag. Ich habe gleich am Morgen gemerkt, das wieder etwas in der Luft liegt. Mama hat zwar zuerst einmal ganz normal gestaubsaugert, aber dann hat sie sich noch vor dem Mittagessen die Schuhe angezogen und gesagt, sie fährt zum Augenarzt nach Thun. Aber zum Glück hat sie für mich und für Papa Essen vorbereitet … Ich habe natürlich trotzdem auf sie gewartet, obwohl ich schön mit Papa im Garten war.












Als sie endlich zurück gekommen ist, bin ich ihr natürlich mit Vollgas entgegen gelaufen.




















Dienstag: Heute war am Morgen wieder Frühaufstehen angesagt. Die Putzfee ist im Anmarsch. Mama ist ja sehr froh, dass sie Hilfe hat. Ich verkrümelt mich in mein Körbli und Papa hat sich mit seinem Buch auch verzogen 😆


Am Nachmittag sind wir spontan mit dem Schiff nach Interlaken gefahren. Das hat mir gefallen. Ach und die Schaukel unter dem Steinbockhorn war riesig.









Mittwoch: Heute haben wir auch einen schönen Ausflug gemacht. Zum Rotsee bei Luzern. Es ist ein ganz langer und schmaler See. Wir haben ihn vom Zug aus schon öfter gesehen. Dabei hat Papa erzählt, dass dort Ruderwettrennen stattfinden, weil der See sich dafür sehr gut eignet. Wir sind einmal drumherum gelaufen.







Es hatte viele Bäume und darum war es zwar recht warm, aber nicht zu heiss.



















Wir haben natürlich auch Pausen zwischendurch gemacht, das hat mir gefallen. Wieder zuhause, habe ich zuerst mein Abendessen bekommen und dann sind wir alle zusammen in den Garten gegangen und haben die Pflanzen gegossen. Jetzt warte ich noch auf Frank, es ist Mittwoch und er hat Schwimmen …weiss ich doch 😁




Donnerstag: Jetzt hatten wir doch schon wieder Blitz und Donner. Ausgerechnet als Mama aus Interlaken zurückkam. Ich habe sie natürlich überglücklich begrüsst. Bin aber dann als der Donner immer lauter wurde doch mal vorsichtshalber in die Tasche gesprungen. Aber ich sollte ja auch noch Essen bekommen. Verflixte Situation. Mama hat mir die Schlafzimmertüre auf gemacht und so konnte ich mich in das Körbli neben Mamas Bett legen. Als ich gehört habe, dass das Essen fertig ist, bin ich natürlich in die Küche gelaufen und habe schnell mein Futter weggeputzt.

Eigentlich dachte ich schon, dass Gewitter wäre fertig, aber jetzt wird es wieder lauter, dabei muss ich doch noch zu Frank, der wartet sicher auf mich ….



Freitag: Schon wieder Freitag, was aber nicht frei bedeutet…. Am Morgen sind wir über Quai gelaufen, da war es noch recht angenehm und nicht so heiss. Ich durfte die ganze Zeit ohne Leine laufen, weil nicht viele Leute unterwegs waren und auch keine anderen Hunde. Eigentlich gilt ja dort Leinenpflicht. Mama hat übrigens ein lustiges Geschirr für mich mitgebracht. Wenn ihr genau hinschaut, es steht sogar «Superdog» drauf und das bin ich ja auch.









Nachmittags sind wir wieder zur Deponie gefahren, das liebe ich sehr. Da darf ich immer auf Papas Schoss mitfahren.

















Den Rest vom Nachmittag waren wir auch noch im Garten und Mama hat den ersten Salat geerntet.

















Überhaupt wir der Garten jetzt immer schöner. Besonders die Rosen kommen überall. Es ist eine wunderbare Jahreszeit 😊
















Samstag: Mama hat heute genäht … eine Schlafmaske. Sie passt mir ja schon, aber brauchen tue ich sie eigentlich nicht. Soll Mama sie selber benutzen 🤣


















Eigentlich waren wir fast den ganzen Tag im Garten. War ja auch wieder Wetter wie im Sommer. Papa macht sich viel Arbeit um alles schön zu halten. Manchmal muss er dafür ganz viele von den ekeligen Winden ausreissen, aber sie kommen immer wieder 😬














… Irgendwann am Nachmittag kam Kemba kurz vorbei, es geht ihr zum Glück wieder gut und ihre Blutwerte sind wieder okay. Da bin ich sehr froh 🧡















Sonntag: Ihr wisst schon was jetzt kommt😂 "Schon wieder Sonntag"

Gestern hatten wir schon verabredet, dass wir eine grosse Runde durch den Ballenberg drehen. Und wir haben uns früh genug getroffen, weil es wieder sehr warm werden sollte. Wir müssen ja an der Leine bleiben, aber Kemba und ich hatten trotzdem Spass.











Später auf dem Balkon bei Kemba und ihrer Mami, konnten wir noch ein bisschen Blödsinn machen, die "Grossen" waren ja beschäftigt mit ihrer Unterhaltung 🙃


Es war wieder ein besonders schöner Wochenabschluss und ich wünsche euch einen guten Start in die etwas verkürzte Woche (Donnerstag Feiertag "Auffahrt") und vielleicht habt ihr ja Glück und Freitag auch einen freien Tag 🤣🤣🤣


Bleibt gesund wünscht euch eure Dana 🐾

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heisse Woche ...