Suche
  • Dana Dackel

Langweilige Woche ...


Montag: seid mal ehrlich, wenn es nur 6 Grad hat geht ihr doch auch nicht nach draussen???

Mir zieht man einfach den Pullover an und dann muss ich mit 🙄 Ist ja auch nicht ganz gerecht ...

Am Nachmittag sah es dann schon etwas besser aus. Papa hatte schon wieder so viele verblühte Pflanzen abgeschnitten, dass wir zur Deponie fahren mussten.

Da fahre ich immer gerne mit, weil ich nämlich vorne sitzen darf.




Sonst war der Montag eigentlich ziemlich langweilig ...



















Dienstag sind wir am Nachmittag nach Sarnen gefahren. Papa musste zum HNO. In der Zeit sind Mama und ich ein bisschen spazieren gegangen. Wir waren auch in einem Zoogeschäft. Dort hat Mama mir eine neue Leine gekauft. Mama hat gesagt sie wäre praktisch, weil der Griff so schön klein ist und man sie in die Jackentasche stecken kann. Dafür ist sie aber nur 3 m lang ... und wofür soll das praktisch sein?

Mama hat auch noch ein Säckli mit Leckerli gekauft und der Verkäufer meinte er hätte auch veganes Futter. Pfui Teufel, welcher Hund ist den Veganer? Ich stamme schliesslich vom Wolf ab!


Am Mittwoch haben wir einen Rundgang durch den Ballenberg gemacht. Dort waren wir schon länger nicht mehr und man konnte sehen wie herbstlich es geworden ist.

Eigentlich wollten Mama und Papa noch Blumensamen kaufen, aber auch im Ballenbergladen waren schon alle verräumt. Eindeutig zu spät, Pech.

Aber der Spaziergang war schön.









Donnerstag und Freitag kann ich zusammen erzählen, denn es war an beiden Tagen echt langweilig. Mama war beim Friseur (schon wieder), Papa beim Arzt (schon wieder), das Wetter war kalt (schon wieder) ...

Mein Hoodie war endlich gekommen, aber er war mir ein bisschen zu eng und ich habe beschlossen ihn Kemba zu schenken, denn sie ist ja kleiner als ich.

An solchen Tagen bleibt einem nur das gemütlich Körbli übrig, da waren Kemba (rechts) und ich (links) uns einig.




Samstag war das Wetter am Nachmittag schön und wir haben uns zum Spaziergang getroffen. Kemba hat den Hoodie anprobiert und er passt und sieht richtig sportlich aus. Mama hat mir ja einen neuen bestellt und ich hoffe, das der dann auch passt.




Und ihr glaubt es nicht, es ist schon wieder Sonntag. Das Wetter ist auch gut. Nachdem wir schön ausgeschlafen und gefrühstückt haben sind wir nach Interlaken gefahren um einen langen, schönen Spaziergang zu machen.




Es war noch besonders spannend, denn Kembas Mami hat eine Zwillingsleine mitgebracht und nun "ziehen wir an einem Strang".





Herbsttage können einfach sehr schön sein ...



8 km später waren wir wieder zurück. Während die "Grossen" ihren Apero ( natürlich mit Abstand ) genossen haben, durften wir bei Kembas Mama noch ein bisschen "schösselen".

Ja so stelle ich mir einen Sonntag vor 😍


Nun die besten Wünsche für die neue Woche, haltet Abstand und bleibt gesund ...








9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Meistens Nebel ...