Suche
  • Dana Dackel

Osterwoche....

Aktualisiert: Apr 13


Mit Montag beginnt auch die Osterwoche. Jetzt in der Corona-Zeit ist es schon ein bisschen anders. Mama stellt sonst viel mehr Osterhasen auf. Aber sie sagt, weil sie in kein Geschäft geht und keine Schocki-Hasen sieht, vergisst sie manchmal ganz, dass bald Ostern ist.

Mir ist das eigentlich egal, Schocki darf ich sowieso nicht aber mal einen echten Hasen jagen könnte noch ganz lustig sein.




Dienstag hatten wir auch wieder super Wetter und der Tag fing eigentlich gut an. Aber dann sind wir an der Wiese mit den niedlichen Ziegen vorbei gekommen. Ich wollte Ihnen nichts tun, nur ein bisschen näher schnuppern. Da hat mich plötzlich ein furchtbarer "Schlag" an der Nase getroffen. Ich habe laut geschrien und Papa hat was von Elektrozaun gesagt.

Blöde Ziegen, da gehe ich nicht mehr hin.




Mittwoch, jeden Tag sieht man wie es grüner wird. Gerade weil wir immer die gleiche Strecke laufen fällt uns auf wie schnell es geht.

Jetzt ist schon fast der halbe April vorbei.

















Donnerstag haben wir noch einen neuen Weg entdeckt, der ein bisschen abseits vom Museum vorbei geht. So brauchen wir gar nicht mehr über den Parkplatz zu gehen und ich kann super durch den Wald laufen. Es raschelt so schön in dem alten Laub.












Auch Karfreitag immer noch schönstes Wetter. Das macht auch dann schon mal Durst. Mama hat vorsorglich immer einen Napf und eine Wasserflasche mit. Meistens machen wir immer an dem gleichen Haus eine kurze Rast, nur wenn schon Leute dort sitzen müssen wir noch ein Stück weiter gehen. Das ist aber unser Lieblingsplatz.















Am Samstag waren dann die Blüten der Glyzine ganz auf. Sehr malerisch.


Am Nachmittag waren wir im Garten.

Papa hat ein bisschen Rasen gemäht und sich um die Blumen gekümmert.



Und ich habe Mama im Treibhaus geholfen. Sie hat kleine Pflänzchen in Töpfe gesetzt. Es war allerdings recht warm und wir waren froh als wir fertig waren.






Heute ist nun Ostersonntag. Da gab es dann eine schöneÜberraschung. Ja ihr seht nicht doppelt. Wir haben Kemba und ihre Mama getroffen. Schon toll, denn sooft trifft man nicht Seinesgleichen. Alle waren begeistert uns hat das aber wenig interessiert, wir wissen was für tolle Hunde wir sind. Aber es wäre schön wenn wir uns mal wieder treffen.

Das war es für diese Woche. Mal sehen was die neue Woche bringt und bleibt alle gesund...


23 Ansichten
 

©2019 Mit Dackelaugen. Erstellt mit Wix.com