Suche
  • Dana Dackel

Pfingsten geht´s am ringsten...



Der Montag fing ruhig an und ich konnte gemütlich in der Sonne liegen.

Am Nachmittag war es dann mit der Ruhe vorbei. Wir haben Besuch bekommen und die Möpse waren dabei. Wir sind im Garten geblieben weil ja das Wetter so schön war und so konnten auch die Abstände gut eingehalten werden. Nur die Möpse haben sich nicht so daran gehalten. Mama ist gar nicht zum Fotografieren gekommen.





Am Abend war ich total k.o. und wollte nur noch schlafen.
























Dienstag war es dann auch wieder aufregend. Der Wind hatte das Nest von unserer Amsel aus dem Kirschlorbeer geschüttelt. Ja, und stellt euch vor, ich habe dann im Hochbeet eine junge Amsel entdeckt. Sie konnte noch nicht richtig fliegen und Mama hat ihr aus dem Gemüse geholfen. Da kamen aber auch gleich ganz wütend die Amseleltern angeflogen und Mama hat das Junge in den hinteren Gartenteil gesetzt. Papa hat dann eine Absperrung gemacht, damit ich nicht dahin kann um sie zu stören.

Nach ein paar Tagen war sie aber wohl mit ihren Eltern fortgegangen und jetzt ist die Absperrung wieder weg und ich habe den Garten wieder für mich :))





Mittwoch haben wir beschlossen nach Luzern zu fahren. Es war gemütlich im Zug und eine schöne Fahrt über den Brünig.



Das Wetter war aber auch wieder traumhaft und wir sind in Luzern durch die Altstadt spaziert. Mama und Papa haben sich die Geschäfte angesehen und ich hatte viel zu schnuppern.


Natürlich war auch wieder ein Schuhgeschäft dabei. Mama ist schon furchtbar...aber Papa und ich wir sind eben geduldig.
















Donnerstag haben wir wieder einmal einen Spaziergang in Brienz gemacht. Das war auch mal wieder schön.

Auf dem Rückweg sind wir dann über die Hauptstrasse, weil wir noch zur Apotheke und ins Blumengeschäft wollten. Das war dann gar nicht schön. Überall Baustellen und furchtbar viel Verkehr mit Lastwagen und so, weil auf der anderen Seeseite die Autobahn gesperrt ist. Ich war froh als wir wieder zu Hause waren :((







Freitag dann zum Glück wieder ins Ballenberg. Es gefällt mir einfach dort. Und dann all die schönen Hühner....



Eines kam ganz nah zu mir und wollte an meinen Wassernapf. Das war mir aber dann doch etwas zuviel...



... nicht mit mir, und dann habe habe ich es erfolgreich verjagt.












Samstag war ja dann schon fast ein Feiertag. Wir haben Kemba und ihre Mama getroffen. Das macht das Wochenende immer besonders schön. Wir freuen uns aufeinander und wandern zusammen.

Ausserdem gibt es immer viele feine Leckerchen von Jedem. Auch Papa ist ganz freigiebig. Alles super, oder :))




Nun haben wir schon wieder Sonntag. Mama wollte unbedingt ein foto shooting mit Kemba und mir. wir haben natürlich mitgemacht. sind ja sowieso Naturtalente, oder sagen wir so: ein Dackel ist von Natur aus fotogen (hi,hi). Umsonst gibt es natürlich nix, wir haben danach dann ordentlich Leckerchen kassiert.




Für den Rest des Tages war Gemütlichkeit angesagt und wir haben den Garten genossen.


Ich sag euch was, die Woche war ganz schön anstrengend und jetzt will ich meine Ruhe.

Bis nächste Woche, bleibt gesund und fröhlich, eure Dana :))

0 Ansichten

©2019 Mit Dackelaugen. Erstellt mit Wix.com