Suche
  • Dana Dackel

Schöne Woche...


Montag fing schon super an. Mama und Papa hatten beschlossen, dass wir endlich einmal mit dem Schiff fahren. Also sind wir am Mittag auf die schöne Lötschberg gegangen. War schon ein bisschen komisches Gefühl, aber ich bin ja Seefest

In Bönigen sind wir ausgestiegen und sind bis Interlaken spaziert. Mama und Papa haben sich dort ein Glace gegönnt, und dieses Mal hat Mama nicht so rumgetröpfelt und mir auf die Ohren 😊


Später sind wir dann mit dem Zug nach Hause gefahren und am Abend hat es dann wieder geregnet.



Dienstag war dann auch wieder etwas Besonderes. Mama und Papa gehen eigentlich immer, wenn einer von Ihnen Geburtstag hat, irgendwo schön Essen. Bei Mama hat das in diesem Jahr noch geklappt, aber als Papa Geburtstag hatte war alles wegen Corona geschlossen. Jetzt haben wir es endlich nachgeholt. Wir sind zum "Wildbach" gewandert und haben dort auf der Terrasse gegessen. Als es dann Kaffee und Nachtisch gab habe ich auch mein Kaffeestückli bekommen. Mama hatte es nicht vergessen, Danke Mama!






Mittwoch war es dann ganz herrlich. Wir sind mit dem Zug auf die kleine Scheidegg gefahren. Es war so schön und die Luft frisch und gar nicht heiss. Wir haben dann beschlossen nach Wengen runter zu laufen. Ich habe den Weg sicher 3 x gemacht, soviel Spass hat mir das Herumtoben gemacht. Mama hatte es etwas schwerer, weil sie ihre Stöcke vergessen hatte. Bis Wengen hatte sie dann, wie sie sagte "Pudding" in den Knien. Aber SIE wollte ja nach Wengen laufen. In Wengen angekommen gab es dann ein kühles Bier und kurz bevor der Platzregen eingesetzt hat waren wir wieder im Zug nach Hause.


Ich muss euch noch eine kleine Anekdote dazu erzählen: Mama und Papa hatten zum ersten Mal eine Fahrkarte mit dem Handy gelöst und waren ganz gespannt ob alles richtig war. Blöderweise ist kein "Kontroletti" gekommen und sie wissen bis heute nicht ob Alles richtig war 🤣



Donnerstag haben wir es dann gemütlich genommen. Hauptsächlich weil Mama mächtig Muskelkater hatte und zu keinen grossen Aktionen bereit war. Mir war das auch recht und ich habe ausgiebig geschlafen.


Am Abend kam dann wieder so ein blödes Gewitter. Ich habe ja keine Angst, aber ich sitze dann gerne auf Papas Schoss, so braucht er auch keine Angst zu haben.



Der Freitag war dann eigentlich der blödeste Tag. Am Morgen ist Mama mit Frank wieder mit dem Auto weggefahren. Ich habe gehört, dass sie Franks E-Bikes abholen wollten. Aber was verstehe ich schon davon. Ich habe lange warten müssen bis Mama zurück war. Zum Glück war Papa bei mir, danke Papa!











Aber dann der Samstag. Das Dream-Team hat sich wieder im Ballenberg getroffen. Es ist immer wieder schön und spannend und ausserdem gibt es immer gute Leckerli...



Am Nachmittag hat mir Kemba noch ein Foto geschickt um mir zu zeigen wie fleissig sie gearbeitet hat. Der neue Bodenbelag auf dem Balkon ist dank ihrer Hilfe ganz toll geworden.


Und heute ist wieder Sonntag. Das war das i-Tüpfli auf der Woche. Nach dem Spaziergang im Ballenberg haben wir alle zusammen im Garten gesessen. Mama und Papa verstehen sich gut mit Kembas Mami und Kemba und ich haben ein bisschen gespielt und fleissig Leute angebellt. Zusammen macht das richtig Spass.

Für die neue Woche wünsche ich euch auch viel Spass

und bleibt gesund bis nächste Woche 😁

11 Ansichten

©2019 Mit Dackelaugen. Erstellt mit Wix.com