top of page
Suche
  • AutorenbildDana Dackel

Woche???


Montag: Am liebsten habe ich wenn alles rund läuft. Obwohl Papa geht es nicht ganz so gut. Hoffen wir mal das Beste. Ein kleiner Spaziergang hilft ja oft.

















Später bin ich dann mit Mama zur Deponie gefahren. Das Auto war mal wieder richtig voll geladen. Ein alter Teppich von Frank und sein alter Schreibtischstuhl haben schon richtig viel Platzt eingenommen. Trotzdem durfte ich mitfahren. Ich habe ganz alleine auf dem Beifahrersitz gesessen, das war mal ganz Besonders.









Dienstag: Und schon läuft nix mehr rund. Ich und Mama sind ganz traurig, weil Papa wieder im Spital ist und wohl auch ein paar Tage dort bleiben muss. Heute Mittag haben wir ihn hingebracht und ich habe brav im Auto gewartet. Jetzt hoffe ich einfach, dass sie ihn dort schnell wieder gesund machen und er bald wieder bei uns zuhause ist.









Mittwoch: Wir sind früh aufgestanden. Ich habe dann Mama beim Bügeln geholfen. Was würde sie ohne mich machen 😏

















Zur Migros habe ich Mama natürlich auch begleitet. Auf der Bank an der ich warten musste, sass ein fremder Mann. Wir haben uns aber vertragen und unsere Gedanken ausgetauscht … Am Nachmittag haben wir dann Papa besucht. Das heisst Mama hat ihn besucht. Ich darf ja leider nicht mit hinein und habe wieder brav gewartet. Mama sagt, es geht ihm schon viel besser und vielleicht kommt er ja doch bald wieder zu uns nach Hause. Ich würde mich ja soooooo freuen, und Mama natürlich auch …







Donnerstag:  Heute ging der Spaziergang über die Feldstrasse. Mama sagt das mit der Wolke über dem Kunstwerk war Zufall. Ich finde es gelungen. Es war fast schon warm und ich musste sogar hecheln. Aber das mit dem Wetter ist fast schon wie im April. An einem Tag regnet es und am anderen Tag ist der Himmel super blau. Später ist Mama zu Papa gefahren. Ich bin heute zuhause geblieben. Am Spital sind alle Parkplätze an der Sonne und Mama meinte das würde sicher zu warm für mich. Ich habe mich natürlich wie verrückt gefreut als sie wieder nach Hause gekommen ist. Man weiss ja nie.




Freitag: Papa ist wieder da!!! Juchuuu!!! Heute nach langem spannungsvollem Warten konnten wir ihn abholen. Jetzt kann ich endlich wieder in Ruhe schlafen und muss nicht ständig warten und horchen.












Mittags kam noch kurz meine Freundin Kemba vorbei. War die Gelegenheit um noch ein paar Leckerli abzustauben. Später musste Kemba zum Krallenschneiden. Eigentlich hätte sie mich gerne zur Verstärkung dabei gehabt, aber leider hatte ich heute keine Zeit. Sie hat das aber dann super alleine geschafft.










Samstag: Ich glaube es war wichtig, dass wir es heute gemütlich angegangen sind. Papa soll sich auch zuerst einmal wieder erholen. Das Wetter war ein bisschen gemischt, aber im Grossen und Ganzen gut. Wir sind mit dem Auto nach Interlaken und Matten gefahren. Mama hat noch nach etwas gesucht (und auch gefunden) aber zu Fuss wäre das etwas viel gewesen. Für mich war schön, dass ich überall mit hin konnte und nicht im Auto warten musste. Also ich fand es war ein guter Tag 🧡







Sonntag: Es grünt so grün …. Inzwischen werden auch die Bäume langsam grün. Besonders die schönen Trauerweiden. Ja einen kleinen Spaziergang haben wir gemacht, aber jetzt kommt ganz langsam der Regen, den man uns angesagt hat.

Der Sonntag geht dem Ende zu und dieses Mal wünsche ich nicht nur euch einen guten Start in die neue Woche, sondern auch uns. Genauso gilt für Alle, bleibt gesund.

Eure Dana 🐾




7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Woche? ... kurz!

Kommentarer


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page