top of page
Suche
  • AutorenbildDana Dackel

Woche? ... nicht schlecht!


Montag: Ja der Montag ist kein Schontag. Mama hat ein neues Spielzeug. Dafür mussten wir extra nach Interlaken fahren. Zuerst sind wir von I-Ost nach I-West gelaufen. Zum Glück kein Regen heute. Zu meiner Beruhigung gab es dann eine Stärkung. Weiter ging es zu dem Geschäft mit den Computern und all so einem Zeugs😉 Sie hatte ja letzte Woche bestellt.











Dienstag: Uihh ist das heute heiss. Man muss daran denken genug Wasser zu trinken. Wir sind von Bönigen nach Interlaken gelaufen. Auf dem Weg konnte ich mich ein bisschen abkühlen und auch trinken. Auch heute mussten wir wieder etwas abholen, wieder in Interlaken West. Also nach einer Pause haben wir den Weg über den Höheweg unter die Pfoten genommen.










Ich war froh als wir am Ziel waren. Mama und Papa sind dann extra mit mir zu den Wasserfontänen, aber ehrlich gesagt fand ich das ein bisschen übertrieben.
















Mittwoch: Der Tag war schön ruhig. Durfte sogar mit Mama ein Mittagsschläfchen auf dem Sofa machen …. Leider gab es am Nachmittag wieder heftigen Regen. Mama ist nass geworden. Warum muss sie auch gerade in den Coop gehen, wenn es so nach Regen aussieht. Selber schuld. Was mir persönlich aber nicht gefallen hat, war das Donnergrummeln. Ich hatte schon überlegt, ob ich gleich ins Schlafzimmer verschwinden soll. Aber dann war es auch schnell vorbei und ich konnte mich entspannen.






Donnerstag: Mama war heute Morgen schon ganz begeistert, der alte Kaktus, der den Winter über immer schlapp in der Ecke hängt, fängt wieder an zu blühen.














Heute ist ja wieder Mädelstag. Papa hat Klassentreffen und Ich und Mama wir haben alleine eine Runde gedreht. Es war aber ein bisschen schwül-warm und es kamen sogar ein paar Tropfen vom Himmel.
















Niedlich waren die kleinen Enten auf dem See. Hoffentlich passt ihre Mama gut auf sie auf, denn der Habicht und der Milan sind unterwegs. Eben hat Papa Nachricht geschickt, das er auf dem Rückweg ist. Wir freuen uns und hoffen, dass die Verbindungen alle gut klappen.














Freitag: Der Tag war spannend. Kemba und ich hatten Termin beim Tierarzt. Es war Impftermin und gemeinsam sind wir stark. Heute der Chef selber da. Er hat uns die Sache sehr erleichtert, weil er mit den Leckerlis sehr grosszügig war. Also ehrlich gesagt hat uns das Ganze eigentlich nur Spass gemacht.













Samstag: Am Morgen war es ja noch ganz nett und ich habe es im Wintergarten genossen. Aber bis Mittag hat sich das brutal geändert. Nicht nur, dass der Saharasand kam und hat die Sonne verdunkelt, es kam auch noch der Föhn und das mal wieder kräftig. Zum nach draussen gehen hatte ich wirklich keine Lust.











Später war Mama lange in der Küche und da habe ich mich natürlich angeboten zu helfen … Aber irgendwie hat Mama das gar nicht zur Kenntnis  genommen. Inzwischen läuft Fussball und da kann ich mich auch schlafen legen …

Wir haben übrigens gewonnen!!!














Sonntag: Im Freien Mittagessen, das war heute super. Wir waren nämlich zum Geburtstag eingeladen.

Ich habe Paschi das Möpsli vermisst, aber der ist inzwischen auch über die Regenbogenbrücke gegangen.














Aber ich habe ihn gut vertreten und die Leute angebellt, die zu nah an den Garten kamen.


Gerne wäre ich ja mal auf das Trampolin, aber da hätte ich eine Leiter haben müssen 😂


Inzwischen sind wir wieder zuhause . Ehrlich gesagt bin ich total müde von der vielen frischen Luft. Werde Feierabend machen und mich ins Bett legen

Euch wünsche ich einen guten Start in die neue Woche und bleibt natürlich gesund,

eure Dana 🐾


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page