Suche
  • Dana Dackel

Woche mit Schnee ...


Montag: Na was schon? Es fing wieder mit Nebel an. Aber wir hatten genug zu tun, so dass es gar nicht aufgefallen ist. Später hat sich der Nebel gelichtet und wir sind 2 Stunden spazieren gegangen.


Am Abend hat Kembas Mami angefragt ob wir am Dienstag mit auf die Bussalp zum Wandern gehen. Da haben wir gerne ja gesagt, denn die Wetteraussichten waren toll und Kemba hat im Büro frei bekommen und ihre Mami dann auch 🤣








Dienstag: Oh es war sooo schön. Wir sind mit Kemba zusammen Auto gefahren, bis nach Grindelwald. Ich habe es mir in Kembas "Käfig" gemütlich gemacht, dafür musste ich mir dann die Küsserei gefallen lassen 😜















Dann noch eine abenteuerliche Strecke mit dem Postauto und schon sind wir los marschiert.

Ich habe gleich etwas "Feines" gefunden, aber Mama hat geschimpft als ich mich gewälzt habe.












Kemba und ich waren so schön warm angezogen, aber eigentlich fanden wir es gar nicht kalt.


Als wir eine Pause gemacht haben, hatten wir sogar eine feine Unterlage. Kembas Mami hat sie extra für uns mitgenommen.













und wir durften uns ausziehen 😎

Natürlich gab es auch gute Leckerlis.
















Leider hatte Mama keine guten Schuhe an und sie ist zweimal ausgerutscht und gestürzt. Ich glaube, sie hat sich ziemlich weh getan, denn gleich am nächsten Tag hat sie sich neue Winterwanderschuhe bestellt, damit das nicht mehr passiert.


Auf der Rückfahrt von Bort nach Grindelwald mit der Seilbahn konnte man die Natur und das herrliche Wetter noch einmal richtig geniessen.

Wir hatten schon lange nicht mehr eine so schönen Tag.








Mittwoch: Ausschlafen war angesagt, wir sind ja Rentner. Mama tun die Knochen und der Kopf weh vom Sturz.


Das schöne Wetter vom Dienstag hat gehalten und da war ein Spaziergang schön. Besonders mit Blick auf die Berge.


Den Rest von Tag haben wir gemütlich genommen 😁










Donnerstag: Heute waren wir dann schon wieder unterwegs. Wir sind nach Luzern gereist.

Wir haben für Papa einen neuen weissen Pullover gefunden. Weil Mama den anderen "blau gewaschen" hat und Papa war ganz traurig.











Der Spaziergang entlang der Promenade ist ja sehr schön, aber irgendwo zum Schluss muss wieder etwas Salz gewesen sein. Hoffentlich regnet es bald einmal tüchtig und schwemmt das Salz weg.















Besonders schön war aber, dass man schon ein klein wenig Frühling gesehen hat. 🎈


















Freitag: Mama hatte zu tun heute Morgen. Kuchen backen für die Webstube. Der Kuchen wird Morgen verkauft beim Suppenhaus und das Geld ist das für den Verein. Wir haben dann in der Sonne einen Rundgang gemacht und dabei den Kuchen weggebracht. Na ja, es war sowieso ein Tag für Hausarbeit, wie bügeln, putzen, kochen usw. Da konnte ich leider nicht helfen und so habe mich in den Wintergarten gelegt.








Samstag: Ach ja und heute Morgen kamen doch tatsächlich Mamas neue Winterwanderschuhe. Und das auf einem Samstag. Ich hoffe sie rutscht jetzt nicht mehr so heftig aus wenn sie auf Schnee geht.















Eigentlich sollte das Wetter gar nicht so toll werden. Papa war der Wind zu kalt, aber ich und Mama, wir fanden es eigentlich schön genug. Wir sind den Uferweg von Oberried gegangen. Scheinbar war heute Katzensonnenbadentag.



Sonntag: Heute konnte Mama ihre neuen Schuhe ausprobieren. wir sind nämlich zusammen mit Kemba und ihrer Mami in den Ballenberg gegangen. Da lag echt viel Schnee, aber Mama ist sicher durchgekommen. Ich glaube sie hat aber auch sehr aufgepasst. Na ja, mit der Zeit wird sie sicher wieder etwas lockerer durch den Schnee gehen 🙄










Jetzt bin ich richtig gespannt was die nächste Woche so bringt.

Euch wünsche ich wie immer einen guten Start und bleibt gesund.


Eure Dana 🐾

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen