top of page
Suche
  • AutorenbildDana Dackel

Es weihnachtet 🎄


Montag: Ein schöner Montag. Auch wenn es recht nebelig war, haben wir 3 den Tag genossen. Ausschlafen, keine blöde Post im Kasten, keine beunruhigenden Anrufe, einen kleinen Spaziergang machen.

So habe ich es am liebsten.














Dienstag: Heute kam die Sonne mehrfach. Aber als wir einen Spaziergang gemacht haben kam der dicke Nebel wieder. Aber Papa hat sogar etwas im Garten gemacht und da schien doch gleich die Sonne wieder. Ich glaube es geht ihm ein bisschen auf die Nerven wenn Mama immer so besorgt ist. Aber der Tag war gut und ohne unangenehme Störungen. Doch mich hat etwas gestört 
 es war Putztag und das auch noch am Nachmittag 😬










Mittwoch: Heute keine Störungen. Mama brauchte noch ein paar Sachen aus Interlaken und wir sind mit dem Auto gefahren. Und ich durfte dann mit dem tollen Bus «fahren» da bin ich doch ganz stolz.









Donnerstag: Oh super, vielleicht nimmt mich der Feuerwehrkommandat mal mit. Das wĂ€re echt spannend. Ansonsten war der Spaziergang nicht so mein Geschmack. Im Nieselregen bis zur Landi 😕 nur weil Mama noch so besondere Kerzen wollte.

Aber sonst war der Tag okay 😁










Freitag: Heute nun beim besten Willen nicht. Nein, nein, nein, ich bin nicht bereit um einen Spaziergang  zu machen. Es geht gerade noch so, das ich bereit bin um in den Garten zu gehen. Zu mehr kann ich mich einfach nicht ĂŒberwinden.















Samstag: Ich dachte doch Kemba wĂŒrde wirklich ins kalte Wasser springen. Denn das Wetter war heute wirklich ganz super.
















Da war es natĂŒrlich schön, dass wir zusammen einen grossen Spaziergang machen konnten.
















Am Abend hatten wir sogar endlich wieder ein wunderbares Abendrot. Mama hat gesagt: im Himmel wĂŒrden die Engelein Weihnachtsguezeli backen. Schöne Vorstellung.















Denn Morgen ist ja Hl. Abend und Kemba kann es gar nicht abwarten ihre PĂ€ckli auszupacken. FĂŒr mich liegt hier auch irgendwo bei der Kaffemaschine ein PĂ€ckli. Ich habe es in der Nase. Vorher sehen wir uns aber noch und da freue ich mich drauf.












Sonntag: So stelle ich mir Weihnachten vor. Mit Hasenohren!!! Der Weihnachtsmann hat Hasenohren ha,ha, ha!
















Vorher mussten wir aber ganz still sitzen und zeigen wie gehorsam wir sein können, wenn wir wollen.












Zuerst haben wir aber einen Spaziergang gemacht. Die Sonne kam wieder etwas rauss und die Gelegenheit haben wir genutzt.














Also der Tag war wirklich wie Weihnachten. Als wir auch beide noch auf den Schoss von Kembas Mami durften waren wir komplett glĂŒcklich.
















Nachdem jetzt der aufregende und schöne Tag vorbei ist lege ich mich mĂŒde in mein Bett. Morgen ist noch ein Weihnachtstag und die meisten Leute haben frei.

Schlaft euch aus und geniesst eine friedliche Weihnachtszeit.

Bleibt gesund und "Frohe Weihnacht!"

Eure Dana đŸŸ















5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

Opmerkingen


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page