top of page
Suche
  • AutorenbildDana Dackel

Woche? ... ziemlich vermischt!


Montag: Seht euch das an!!! Frühling? Ich sage da eher «Frohe Weihnacht». Ach bin ich froh, dass Mama auf unsere Begleitung zum Augenarzt nach Interlaken verzichtet hat. Da jagt man ja auch keinen (kleinen armen) Hund vor die Türe und auch keinen braven Ehemann. Ich und Papa haben dafür schon ein bisschen Mittagessen vorbereitet.











Nach dem Essen wollte Mama leider noch einen Spaziergang machen und ich musste ein Mänteli anziehen. Schön war es nicht, aber, man darf ja nichts sagen.
















Dienstag: Mama hat von sich kein Selfie gemacht. Dabei ist das ihre neue Brille. Papa ist zufrieden und Mama wohl auch. Sie hat zum Glück nicht so lange rumgemacht und sich ziemlich schnell entschieden. Ich habe in der Zeit ein Nickerchen gemacht. Es wird sicher 14 Tage dauern bis wir zum Abholen fahren können. Wie ihr sicher wisst, müssen ja zuerst die richtigen Gläser in die Brille eingebaut werden. Ich habe ja nur Fensterglas auf der Nase.








Mittwoch: Verflixt nochmal, ich werde hier doch wieder rausskommen… hiiiilfe, Maaama! Dabei wollte ich nur sehen ob sich vielleicht der Igel hinter dem Treibhaus versteckt hat.















Zum Glück hat Mama mich gehört und mir den Weg nach vorne frei gemacht, sonst hätte ich vielleicht noch hinter dem Treibhaus übernachten müssen. Grusig der Gedanke.















Dabei waren wir vorher so schön spazieren. Richtung Dorni, aber gerne wäre ich auch mit dem Zug gefahren.

















Donnerstag: Mädelstag! Papa ist fotografieren und dann zum Fotoclub. Inzwischen ist schon das 2. Paket für ihn angekommen. Und beide stehen noch unausgepackt! Spannend… Ich und Mama haben gebügelt und einen Spaziergang durch Interlaken gemacht. Jetzt geniessen wir den Abend und freuen uns auf Papa. Hoffentlich verpasst er nicht den Zug.











Freitag: Die Schulkinder haben heute Zeitungen gesammelt und der grosse LKW der den Container voller gebündelter Zeitungen aufgeladen hat, war riesig und hat mir ein bisschen Angst gemacht.














Aber sonst war der Platz zum Fotografieren sehr schön, so neben den Murmeli. Bei dem Frühlingswetter werden die Fotos immer besonders gut und der Spaziergang macht richtig Freude.















Samstag: So schön ist das Wetter heute, bis zu dem Moment als der Föhn kam. Mama und Papa sind ganz traurig, weil im Garten alles durchgeschüttelt wird. Als ich kurz im Garten war sind mir auch die Ohren geflogen. So richtig Spass macht das nicht.














Da gefällt mir schon besser, dass Mama ihre (oder besser meine) Leckerli aus der Tasche gefallen sind. Ich habe alles fein sauber geleckt …
















Sonntag: Ein Spaziergang mit Freunden ist immer schön.

Der Föhn hat auch endlich aufgehört.

Geniessen wir doch einfach den Sonntag.















Besonders wenn man auch noch feine Lekerlis bekommt.


Viel zu schnell ist so ein Sonntag immer vorbei. Eigentlich war die ganze Woche

viel zu schnell vorbei.


Wenn es euch auch so geht, wünsche ich euch eine neue und schöne Woche, und wenn sie ganz schön ist soll sie auch ganz lange dauern.


Bleibt gesund, eure Dana 🐾

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page