top of page
Suche
  • AutorenbildDana Dackel

... und kalt wird es 🥶


Montag: Da wird echt gearbeitet. Heute waren die Gärtner da und haben «Tabula rasa» gemacht.

















Ich war mal gucken und echt beeindruckt. Die Jungs und ein Mädel haben wirklich gute Arbeit geleistet. Toll haben sie ihre Arbeiten rechtzeitig fertig bekommen, denn jetzt regnet es.















Gleich kommt Frank noch runter um sein riesen Paket auszupacken. Bin ganz gespannt was drin ist.

















Dienstag: Ja wo bleibt die Zeit? Schon wieder 1 Tag vorbei und es wird geputzt und gemacht und getan. Draussen war es heute furchtbar. Es hat wieder geregnet und ausserdem hatten wir heftigen kalten Wind. Die Gärtner hatten gestern wirklich Glück, dass sie es trocken hatten.












Mittwoch: Heute ist überall geschmückt worden. Mama und Papa haben ums Haus rum Sterne und Lichter aufgehängt. Ich durfte aber schön im Warmen bleiben.
















Kembas Mami hat auch fleissig geschmückt. Kemba durfte leider auch nicht helfen, dabei hätte sie gerne Päckli ausgepackt 😂


















Donnerstag: Heute war nicht mein Tag. Zugfahren ist ja wirklich schön, aber wenn man aussteigt und es regnet wie blöd, vergisst man das ganz schnell. Ich wäre lieber zuhause geblieben. Aber Mama und Papa hatten beschlossen, dass WIR mal wieder etwas Bewegung brauchen. Das heisst alles was wir in Interlaken zu erledigen hatten wurde zu Fuss gemacht. Im Regen. Ich hatte zwar ein warmes Mänteli an, aber von unten bin ich besonders nass und dreckig geworden. Es war wirklich kein Vergüngen, daran hat auch eine schöne Weihnachtsdekoration nichts geändert.






Freitag: Muss ich wirklich nochmal nach draussen gehen? Es hat wieder den ganzen Tag geregnet. Zum Glück haben Mama und Papa heute keine dummen Ideen gehabt. Ich konnte gemütlich in meinem Körbli liegen und ausgiebig schlafen. Am Morgen waren nochmals die Gärtner da. Die haben aber auch wegen dem Wetter nicht alles machen können. Mama hat bei Frank montiert, Papa hat noch eine Lichterkette aufgehängt und irgendwie war der Tag schnell vorbei und jetzt ist es schon wieder dunkel.





Samstag: Ich glaube da hinten kommt der Winter. Lange bleibe ich nicht draussen, da gucke ich lieber vom warmen Körbli zum Fenster raus.
















Sonntag: Der Winter ist wirklich angekommen. Heute am Morgen war alles gefroren.

Aber der Himmel war blau.







Wir haben die Mänteli der "zweiten Stufe" angehabt. Also die etwas wärmeren.

Aber richtig Spass hat es gemacht. Wobei ich glaube Kemba hatte nicht so viel Freude. Ihr war es zu nass.









Am Nachmittag konnte ich noch ein bisschen die Sonne geniessen und mich innerlich auf die neue Woche vorbereiten. Ich hoffe sie wird für alle prima.

Hauptsache gesund 😃

Eure Dana 🐾


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page