Suche
  • Dana Dackel

Woche ..... ach das auch noch!


Montag: Na ja, so richtig weich ist so ein Holzkissen nicht gerade. Aber eine hübsche Deko und ich habe die bessere Aussicht. Das Wetter war ja wieder schön und wir sind gleich am Morgen auf einen Rundgang. Am Nachmittag habe ich mit Mama gebügelt und Papa hat fleissig im Garten gearbeitet. Morgen wollen wir einen Ausflug machen. Bin gespannt.









Dienstag: Genfer See, das war wieder ein schöner Tag. Ich bin immer an vorderster Stelle gelaufen.









Manchmal ging es auch ordentlich bergauf und da bin ich sowieso die Schnellste.

















Zwischendurch muss ich aber auch eine kleine Pause machen. Insgesamt sind wir fast 11 Kilometer gelaufen.









Und als Mama und Papa sich in Vevey in ein gemütliches Lokal gesetzt haben war ich dann doch ganz froh.

Die 3 Stunden Heimfahrt habe ich natürlich genossen.
















Mittwoch: Ja, heute schön gemütlich. Ich glaube meine Beine brauchen ein bisschen Erholung nach der Wanderung von Gestern. Papa war im Garten da gibt es jetzt im Herbst nochmals viel zu tun. Mama hat geräumt, muss ja auch immer mal sein.











Donnerstag: Wir müssen mal wieder warten. Hoffentlich sieht Mama mich überhaupt, wenn sie aus der Migros kommt 😳

Heute Morgen war Gartenarbeit angesagt. Mama hat auch mitgemacht. Es gibt soviel zum abschneiden. Sicher fahren wir dann bald wieder in die Deponie.

Ich bin lieber in meinem Körbli geblieben, hatte keine Lust für draussen 😴










Freitag: Wofür eigentlich aufstehen? Heute wird wohl nix gehen, denn es regnet. Aber das muss ja auch mal sein. Mama macht Wäsche. Und ausserdem haben Mama und Papa richtig Zeit zum Lesen, das nenne ich einen gemütlichen Tag 😁












Samstag: Papa hat Corona, so ein Mist!!!


Mittags ging es noch ganz gut und wir haben einen Spaziergang über den Quai gemacht. Die Sonne schien und beim Bären sass ein niedliches Büsi. Es war gar nicht scheu und auch nicht gefährlich. So konnte ich es ganz in Ruhe beschnüffeln.














Und ein Stück weiter, dachte ich schon da würde Kemba stehen. Aber Mini, so hiess sie, war nur in Ferien in Brienz. Sie ist schon 11 Jahre. Wir haben uns auf Anhieb verstanden.

Neben ihrer Mama stand der volle Fressnapf von ihr, der hätte mich ja noch sehr interessiert, aber Mama hat mich kurz gehalten 😏












Sonntag: Heute war dann nix mehr mit Lustig. Papa hat ziemlich Fieber und Halsschmerzen. Leider konnten wir nicht den Besuch zum Brunch machen, den wir eigentlich vorhatten und Kemba durfte ich auch nicht treffen. Doofer Sonntag und blödes Corona. Hoffentlich wird Papa bald wieder gesund 🧡

Euch einen guten Start in die Woche und ihr seht wie wichtig es ist gesund zu bleiben.

Bis bald Eure Dana 🐾

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Woche? ... kalt